Aus aktuellem Anlass: …ist Schuld!

Aus aktuellem Anlass: …ist Schuld!
7. Februar 2013, 09:04 Uhr,

Natürlich weiß ich, dass man bereits veröffentlichte Artikel nicht nochmals bringen sollte. Den alten zu löschen oder mit neuem Datum künstlich aktuell zu halten, ist auch keine gute Lösung. Und ja, doppelter Content wird bestraft. Doch was soll man machen, wenn das, was man vor Monaten schrieb, immer noch aktuell ist, oder anders gesagt, es immer bleibt? Wenn man so oft denkt…schon wieder!

Im September 2011 hier erschienen, ist der Beitrag weit nach hinten gerutscht und wird sicher nur noch selten entdeckt. Zu Unrecht, wie ich finde. Wo ich den aktuellen Anlass sehe fragen Sie? Fast überall. Wirtschaftskrise, Bildungsmisere, verpatzte Familienpolitik, “Superwahljahr”; an Gelegenheiten, die Schuld woanders zu suchen, von sich zu weisen, mangelt es nicht. 
Daher nun viel Spaß beim lesen, nachdenken und kommentieren!

 Weiterlesen


Social Media Monitoring – Kein Buch mit sieben Siegeln

Social Media Monitoring – Kein Buch mit sieben Siegeln
6. November 2012, 09:22 Uhr,

Unlängst schrieb ich über den Webmontag als Veranstaltungsform insbesondere in Halle. Nach seinem Vortrag vom 24.September, schlug ich Herrn Wachsmuth vor, seine Betrachtungen über Social Media Monitoring doch auch einer breiteren Zuhörer- oder besser Leserschaft zu Gute kommen zu lassen. Daher viel Spaß beim konsumieren derselben und hinterlasst doch bitte bei Gefallen einen Kommentar, den Autor wird es freuen. 

 Weiterlesen


Social Media für den Mittelstand

Social Media für den Mittelstand
6. September 2012, 09:11 Uhr,

Die IHK als Institution hat in meinen Augen eine Vorreiterrolle für die klein- und mittelständische Wirtschaft zu übernehmen. Sie ist Ansprechpartner, Vorbild, Orientierungspunkt und Plattform für die Firmen der Region. Neben klassischer Beratung und Unterstützung steht der Begriff IHK aber eben auch für Wissenstransfer und somit für Bildung.

 

Passend zu diesem Anspruch fand auch 2012 (bereits im fünften Jahr) die „Sommerakademie für die mitteldeutsche Wirtschaft“, ausgerichtet von den Kammern Halle/Dessau/Leipzig statt. An 5 Tagen wurden Interessierten 22 kostenfreie Veranstaltungen geboten. Mit den Themen Arbeitsschutz, Recht, Zeit-, Finanz- und Personalmanagement, Umwelt, Energie u.v.a. setzte man auf einen breiten Mix. Besonders relevant für mich und somit Inhalt des heutigen Artikels waren die Vorträge vom 29. August in Halle.

 

 Weiterlesen


Wege zur Bildung – mach MIT!

Wege zur Bildung – mach MIT!
6. Januar 2012, 13:53 Uhr,

Bildung verändert sich. Nicht nur die Inhalte selbst, sondern auch die Art und Weise, wie wir heutzutage zu Bildung und Wissen gelangen.

Früher hatte man nur die Möglichkeit von einzelnen Dozenten zu lernen, sich deren Wissen, deren Sicht der Dinge anzueignen. Selbststudium und Bücherwälzen konnten Lücken ergänzen und Themen vertiefen helfen. Dennoch, das spätere eigene Wissen wurde zum Großteil geprägt durch die Wahl des Lehrers und dessen mehr oder minder großen Erfahrungsschatz bzw. pädagogische Kompetenz.

 Weiterlesen


Sie lieben Werbung!

21. November 2011, 14:08 Uhr,

Provokation erzeugt Aufmerksamkeit.

Studien beweisen, dass sich der Mensch besonders bissigen und provokanten Headlines und Botschaften nicht entziehen kann. Meist handelt es sich dabei um Werbung, denn Hersteller und Handelsketten buhlen um Käufer, jederzeit und überall. Ob Internet, TV, Radio, Presse, Plakate usw., möglichst laut und eingängig muss es sein. Und obwohl der Durchschnittsbürger über besonders intelligente Machwerke wie „Geil ist geil!“ schimpft, funktionieren diese prächtig. Slogans und Logos „brennen“ sich ins Gedächtnis ein und Penetration, Dauerberieselung verstärkt den Effekt. Ob Arbeit, Bildung oder Freizeit, wir sind umgeben von Werbung, selten dezent und stets präsent.

 Weiterlesen


Seitennavigation
Seite 1 von 212