Rehabilitation und Bildung

27. Juni 2011, 11:08 Uhr,

Unfälle und schwere oder langandauernde Krankheiten lassen berufstätige Personen meist für Wochen, Monate, unter Umständen sogar Jahre an Ihrem Arbeitsplatz ausfallen.

Nicht nur im schnelllebigen IT- Umfeld bedeuten derart lange Ausfallzeiten aber, dass ein unkomplizierter Wiedereinstieg und die Bewältigung der täglich anstehenden Arbeitsaufgaben kaum zu schaffen ist.

 Weiterlesen


Informationsflut = Kommunikationsverlust ?

24. Juni 2011, 10:21 Uhr,

Soziale Netzwerke bestimmen unseren Alltag, egal ob beruflich oder privat.

Hunderte Millionen User weltweit gehen mehrmals täglich online um sich über Neuigkeiten von Freunden zu informieren, Nachrichten zu schreiben oder Bilder und Erlebtes zu teilen. Dabei ist es für mehr als 1 Drittel der User eine Selbstverständlichkeit, gleich nach dem Aufstehen und als letzte Handlung vor dem Zubettgehen, Ihre Profile zu checken.

Offizielle Statistiken, z.B. von Facebook oder Twitter lesen sich märchenhaft und fast unglaublich.

 Weiterlesen


Webinar vs. Präsenzunterricht

17. Juni 2011, 12:35 Uhr,

Klassischer Unterricht bestimmte für viele Jahrzehnte unser Verständnis von Schulungen.

Fast immer stand einer Klasse ein Dozent „in Fleisch und Blut“ gegenüber und lehrte den Stoff unter Zuhilfenahme diverser Lehrmaterialien. Zusätzliches Wissen konnte nur erworben werden, in dem man eine Bibliothek besuchte und sich Fachbücher zum Thema zu Gemüte führte.

 Weiterlesen


Ausstieg ins Berufsleben – Zeitsoldat

Ausstieg ins Berufsleben – Zeitsoldat
14. Juni 2011, 14:33 Uhr,

Parallel zum klassischen Entwicklungsweg, der von Schule über Studium/Ausbildung bis zur Arbeitsstelle im erlernten Beruf führt, gibt es auch einige Bereiche, die auf gänzlich anderen Wegen zum Job kommen, bzw. in diesen zurückkehren.

Zeit- und Berufssoldaten treten meist direkt nach Schule oder Lehrabschluss in die Bundeswehr ein.

Nach dem Wehrdienst stellt sich für die Soldaten natürlich die Frage, auf welchem Wege man zurück ins Berufsleben finden kann.

 Weiterlesen


Wege zur Bildung – Norwegen

Wege zur Bildung – Norwegen
9. Juni 2011, 06:30 Uhr,

Wer reist, kann bekanntlich etwas erzählen.


In der Zeit vom 19. bis zum 24.05.11 führten wir, d.h. der GF der AGM mbH und seine Frau einen Kurzurlaub nach Oslo durch. Neben dem Zweck der Erholung, war es auch das Ziel sich mit Land, Leuten und Gewohnheiten vertraut zu machen. Interessant ist es auch jedes Mal zu entdecken, wie andere Länder sich mit dem Thema Bildung und den Erfordernissen der heutigen Zeit auseinandersetzen.

 Weiterlesen


Seitennavigation
Seite 1 von 212